Aktuelles

Es geht voran bei der Carl-Steinmeier-Mittelschule in Hohenbrunn

Mit dem schrittweisen Rückbau des Gerüsts kommt die Holzfassade, die den Campusgedanken als Leitidee widerspiegelt, zunehmend zur Geltung

25 Jahre Standort Siegen

Herzlichen Glückwunsch!

Baufortschritt beim Feuerwehrzentrum Kronach

Das Großprojekt liegt weiterhin gut im Zeit- und Kostenplan

Reform des Luxemburger Rettungswesens

Am Dienstagabend, den 20.03.2018 ist in der Kammer des Grand Duché von Luxembourg das neue Feuerwehr- und Rettungsdienstgesetz einstimmig verabschiedet worden.  Das Gesetz sieht die Verschmelzung von Rettungsdienst und Feuerwehr vor. Mit der Reform sollen die Rettungsdienste zukunftsfähig aufgestellt werden. Eine neue Organisation der Dienste, neue Gebäude, mehr Unterstützung für die Freiwilligen sind wesentliche Eckpunkte der Reform. kplan AG hat in einigen Teilbereichen am neuen Konzept mitgearbeitet und wird auch in der weiteren Umsetzung dabei sein.

Auszeichnung als familienfreundliches Unternehmen

    Besonders freuen wir uns über die Worte von Landrat Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein) anlässlich der Übergabe des Zertifikats „Familienfreundliches Unternehmen“ an unser Büro:  „Sie gehören ganz klar zur Top-Liga in Sachen Familienfreundlichkeit! Dafür werden Sie heute ausgezeichnet und dazu gratuliere ich Ihnen allen ganz herzlich!“

 

3-fach Sporthalle Gymnasium Ismaning

kplan AG plant in ArGe mit BAURCONSULT den Neubau der Dreifachsporthalle mit einem zusätzlichen Hallenteil als multifunktionale Sportstätte mit ausziehbarer Tribüne und Veranstaltungsort für bis zu 800 Personen. Der Baukörper fügt sich durch die Absenkung in den Baugrund harmonisch in die Umgebung ein. Dennoch können Versorgungsgüter und Veranstaltungstechnik über eine Rampe im EG ebenerdig angeliefert werden.

Neubau Sportcampus Riemerling Hohenbrunn

Mit dem Sportcampus Riemerling errichtet die Gemeinde Hohenbrunn den Schlussstein für den gemeinsamen Sport- und Bildungscampus aus Grundschule, Mittelschule und Sportstätte. Es soll ein zweigeschossiger Neubau als multifunktionales Gebäude entstehen, das den Bedarf der verschiedenen Nutzergruppen zusammenfasst: Schulschwimmbad und Lehrschwimmbecken mit Hubboden, 2-Feld-Sporthalle, Mittagsbetreuung, Tanz- und Balletträume, Seminarraum und Café als Inklusionsbetrieb.

Endspurt beim neuen Hallenbad in Rüsselsheim

Die Ausbauarbeiten sind bald abgeschlossen. Die Becken sind bereits mit Wasser gefüllt und der Probebetrieb hat begonnen.

Spatenstich für das neue Gerätehaus in Langenhorst Laufen

Mit dem symbolischen Spatenstich am 01.02.2018 haben die Arbeiten für den Neubau des Feuerwehrhauses in Ochtrup- Langenhorst offiziell begonnen.
Die Fertigstellung ist für März 2019 geplant.
Bericht der Westfälischen Nachrichten
Bericht der Stadt Ochtrup

kplan goes Facebook

Feuerwehrhaus Weidenberg

cofDer Neubau ist seit Ende letzten Jahres fertiggestellt und die Feuerwehr ist bereits ihr neues Domizil eingezogen. Herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtsgruß kplan

Sägearbeiten für das neue Gerätehaus in Langenhorst laufen

Visu für Homepage AktuellesUnser Projekt für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr in Ochtrup-Langenhorst macht Fortschritte! Vielen Dank an den Löschzug Langenhorst für den tollen Einsatz!
…mehr lesen (externer Link)

Richtfest bei der Carl-Steinmeier-Mittelschule in Hohenbrunn

Hohenbrunn RichtfestCSMEin wichtiger Meilenstein auf der Baustelle ist erreicht. Das Projekt liegt im Zeitplan.

conceptk auf dem Kongress „Zukunftsraum Schule“ in Stuttgart

Zukunftsraum 1 Zukunftsraum 2Auch in diesem Jahr haben wir gerne wieder diese Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch genutzt

Feuerwehrstützpunkt Karlstein ist in Betrieb

024wankerl_karlstein010wankerl_karlstein (1)Am 22.09. dieses Jahres durften wir, gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr in Karlstein, die festliche Einweihung begehen. Der Feuerwehrstützpunkt bietet den Ortsteilwehren Großwelzheim und Dettingen ausreichend Platz um den Bürger auch weiterhin effektiv vor Gefahren zu schützen. Wir freuen uns gemeinsam mit der Feuerwehr Karlstein über einen zeitgemäßen und funktionalen Feuerwehrstützpunkt.

kplan AG und conceptk auf der Kommunale 2017 in Nürnberg

17-10-18 Stand Kommunale

Banner KommunaleVielen Dank für Ihren Besuch!

Baubeginn Feuerwehrhaus Bühl-West

Spatenstich Feuerwehrhaus Bühl neu

FWH_Bühl-West_PerspektiveMit dem symbolischen Spatenstich am 16.10.2017 wurde der Neubau des Feuerwehrhauses Bühl-West gestartet. Die Baufertigstellung ist im Frühjahr 2019 geplant.

Einweihung Feuer- und Rettungswache Oelde

Einweihung OeldeDie Stadt Oelde freut sich über die Fertigstellung ihrer neuen Feuer- und Rettungswache an der Wiedenbrücker Straße. Die Einweihung fand am 01. September 2017 statt und war ein großer Erfolg! kplan AG hat das Projekt durch die gesamte Planungs- und Ausschreibungsphase betreut. Realisiert wurde die Maßnahme durch einen Generalunternehmer.
Die Fassade wurde in Anlehnung an die ortstypische Bebauung mit einem rot geflammten Klinker ausgebildet. Die großzügig verglasten Fahrzeughallen des Rettungsdienstes setzen sich im Erdgeschoss dabei markant von der Materialität der geschlossenen Fassade ab und spiegeln die besondere Funktion dieses Bereiches wider. Die beiden Obergeschosse gliedern sich durch regelmäßig unterbrochene Fensterbänder. Die Fenster und die dazwischenliegenden Paneele aus anthrazitfarbenen Metallelementen verleihen der Fassade damit eine der Bauaufgabe angemessene Ruhe und Bodenständigkeit. Die besondere Betonung des Funkraumes im 2. Obergeschoss mit seiner Übereckverglasung weist auf das Herzstück der Feuer- und Rettungswache hin.
Die Fahrzeughalle mit 18 Stellplätzen, Wasch- und Werkstatthalle mit den dazugehörigen Lagerräumen und den großzügig verglasten Sektionaltoren gestaltet sich an der Fassade mit beschichteten Metallpaneelen.

kplan AG gratuliert zum neuen Zuhause!

Neubau Feuerwehrhaus Ochtrup-Langenhorst

Visu für Homepage AktuellesFür den Stadtteil Langenhorst plant die Stadt Ochtrup zusammen mit der kplan AG den Neubau eines Feuerwehrhauses am Ortseingang. Unser Büro betreut das Projekt durch die gesamten Planungsphasen. Das eingeschossige Gebäude bietet in der Fahrzeughalle Platz für vier Fahrzeuge. Hier sind das Materiallager, eine Werkstatt und Technikräume untergebracht. Im Sozialbereich gibt es, neben einer Küche und einem angrenzenden Besprechungsraum, einen großen Schulungsraum, der bei Bedarf um den Besprechungsraum erweitert werden kann.
Das Gebäude ist behindertengerecht geplant, sodass es auch von der Ehrenabteilung gleichwertig genutzt werden kann. Eine helle Klinkerfassade umhüllt beide Bereiche und präsentiert sich dadurch nach außen als monolithischer Baukörper. 

 

Feuerwehrzentrum Leipzig – Rohbaufertigstellung 2. und 3. Bauabschnitt

2017-08-24 15.36.24Auf der Baustelle beim Feuerwehrzentrum Leipzig geht es zügig voran. Mit der Fertigstellung des Rohbaus des 2. und 3. Bauabschnitts wird die Dimension des Gesamtkomplexes sichtbar.

 

Der Rohbau steht: Richtfest in Rheine

Richtfest Gerätehaus Rheine 3In Rheine durfte die Bauherrschaft, gemeinsam mit öffentlichen Vertretern und den Löschzügen, das Richtfest für das neue Feuerwehrhaus mit Rettungswache begehen. Gemeinsam mit dem Bauherren freuen wir uns auf ein weiteres, unfallfreies Voranschreiten der Baustelle.
In Rheine plant kplan AG ein Feuerwehrhaus mit 12 Stellplätzen und angeschlossener, ständig besetzter Rettungswache mit zwei Stellplätzen für den Kreis Steinfurt. Das Feuerwehrhaus wird neben den Räumen zur Verwaltung und Ausbildung noch eine Waschhalle und ein zentrales Schaummittellager bekommen.

Mens sana in corpore sano – Gesundheitstag für unsere Mitarbeiter

Gesundheitstag

1. Preis beim Wettbewerb Sportpark mit Hallenbad Unterföhring

kpl_spu_blick01_d1 Freiflächen _ Layoutkpl_spu_blick03_d© 2017 expressiv
In einem hochkarätig besetzen Teilnehmerfeld konnte unser Wettbewerbsentwurf das Preisgericht am meisten überzeugen. Wir freuen uns sehr über diesen außerordentlichen Erfolg und insbesondere auch darüber, dass wir einen wichtigen Beitrag zur  Entwicklung der Gemeinde Unterföhring leisten dürfen!

Spatenstich Neubau Hauptfeuerwache Fürth

Spatenstich Fürth

Spatenstich Fürth 2Was lange währt wird endlich gut! Nachdem am Grundstück Schießanger der Abbruch der alten MTV Halle abgeschlossen ist, konnte nun der offizielle Spatenstich vollzogen werden.
Die neue Feuerwache ist unter anderem mit 30 Fahrzeugstellplätzen, einer kleinen Sporthalle, einem Atemschutztrainingszentrum und zahlreichen anderen Funktions- und Verwaltungsräumen ausgestattet. Das Investitionsvolumen liegt bei ca. 23. Mio €.

Deutscher Architekturpreis 2017 für das Gymnasium Diedorf

diedorf1Das von kplan AG betreute Projekt hat nach dem Bayerischen Umweltpreis und dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis nun auch den Deutschen Architekturpreis gewonnen. Das Gymnasium Diedorf zeichnet sich durch einen Plusenergiestandard, eine nachhaltige Holzbauweise, zukunftsweisende, innovative und pädagogische Architektur und eine hervorragende Öko- und Lebenszyklusbilanz aus. Herzlichen Glückwunsch an das Projektteam!

kplan-Exkursion 2017

Kempten Exkursion„Berge und Architektur“ war das Motto der diesjährigen Exkursion, bei der wir auch unser Siegerprojekt des Architektenwettbewerbs – das Feuerwehrhaus Kempten St. Mang – besichtigt haben. Herzlichen Dank an die Feuerwehr für den tollen Empfang!

Neubau Feuerwehrstützpunkt Karlstein

IMG_4637_DxODer Bau des Feuerwehrstützpunktes in Karlstein schreitet mit großen Schritten voran. Die Fassadenarbeiten sind zum großen Teil abgeschlossen und die Ausbaugewerke laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns darauf, der Feuerwehr noch in diesem Jahr eine neue Wirkstätte übergeben zu dürfen.

conceptk zieht nach Regensburg

conceptk Lage neuSeit 1. Juni 2017 befindet sich unsere Beratungsgesellschaft conceptk in neuen Büroräumen:
Prüfeninger Straße 22
93049 Regensburg,
Tel: 0941 7845975-0

Hochbetrieb auf der Baustelle des neuen nationalen Feuerwehr- und Sicherheitszentrums Luxemburg

CNIS Baustellenschild 17-05-17 CNIS Baustelle 17-05-17Mit einem Gesamtvolumen von ca. 141 Millionen Euro ist das neue Rettungszentrum das aktuell größte kplan-Projekt.  Auf dem Gelände werden die Feuerwache von Luxemburg-Stadt, die nationale Feuerwehrschule, die Einsatzzentrale und Zivilschutzschule sowie das Management der nationalen Rettungskräfte untergebracht. Das Grundstück ist in zwei Zonen aufgeteilt. Ab 2020 werden am Standort ca. 350 Personen arbeiten. Im neuen Ausbildungszentrum soll es Kurse für ca. 5000 Menschen pro Jahr geben.

Richtfest für das Kronacher Feuerwehrzentrum

Richtfest Kronach3Gut ein Jahr nach dem Spatenstich ist mit dem Richtfest am 3. Mai 2017 der nächste Meilenstein erreicht. Das Großprojekt liegt im Zeit- und Kostenplan.

Einweihung Feuerwehrhaus Markelsheim

Am 26.5.2017 wurde das neue Feuerwehrhaus Markelsheim mit einem Festakt termingerecht an die hochzufriedenen Nutzer übergeben. Das Kostenbudget wurde unterschritten. Fazit: Ein funktionales, wirtschaftliches, robustes und zukunftsorientiertes Gebäude mit klarer und zurückhaltender Architektursprache.

Grundsteinlegung Carl-Steinmeier-Mittelschule Hohenbrunn

Grundstein CSM Hohenbrunn 5Mit dem am 27.April vollzogenen symbolischen Akt haben die Bauarbeiten nun richtig Fahrt aufgenommen. Der Neubau der Mittelschule ist integraler Bestandteil des Schulcampus und soll 22 Klassen für ca. 420 Schüler mit den entsprechenden Fachklassenräumen sowie eine Ganztagesbetreuung beinhalten

Anerkennung für Wettbewerbsbeitrag

kplan AG erhält eine Anerkennung im architektonischen Realisierungswettbewerb Neubau Feuerwehrtechnisches Zentrum in Nordhausen.

conceptk Mitglied im Didacta Verband

Wir freuen uns über die Entscheidung des Vorstandes des Didacta Verbandes e.V., unsere Tochtergesellschaft conceptk als ordentliches Mitglied im Verband aufzunehmen!

Das neue Gymnasium Scheinfeld

scheinfeld-768x6711In drei Bauabschnitten werden ein Fachraumhaus, zwei Klassenhäuser und ein Hauptgebäude mit Aula und Verwaltung realisiert. Der Bauablauf wird so organisiert, dass der Rückbau der bestehenden Gebäude schrittweise erfolgt und keine Container als Interimslösung notwendig sind. Projektvolumen ca. 23 Mio. €.

Neue Förderprogramme für Schulen

„Für Bildung begeistern!“-  Fördern, Fordern, Forschen. Das Bildungspaket der bayerischen Staatsregierung
Das Land Bayern unterstützt mit dem Bildungspaket der bayerischen Staatsregierung nicht nur die Neuordnung des Gymnasiums G9 sondern auch andere Bildungseinrichtungen. Dabei sollen allein für den kommunalen Schulbau 500 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden. Ferner werden eine Vielzahl von zusätzlichen Lehrerstellen geschaffen.
„Hessen packt`s an“- KIP II in Hessen unterstützt ausschließlich Schulträger
Das Land Hessen unterstützt die Schaffung einer modernen Schulinfrastruktur im Rahmen des Förderprogramms „KIP II“ mit einem Förderbetrag von bis zu 330 Millionen Euro aus Bundesmitteln. Gleichzeitig beginnt die „Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, die bundesweit mit 5,0 Milliarden Euro gefördert wird. Viele Schulträger müssen jetzt ihre schulische Infrastruktur überprüfen und auf die neuen Gegebenheiten anpassen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt eine zukunftsfähige Schullandschaft zu entwickeln. Unsere Tochtergesellschaft conceptk ein erfahrener Partner, der beim Aufbau einer zukunftsfähigen und wirtschaftlichen Schullandschaft unterstützt.

Baustelle Feuerwehrhaus Rösrath/ Forsbach

IMG_1691 KopiePerspektive HalleIn enger Zusammenarbeit mit kplan lässt die Stadt Rösrath ein Feuerwehrhaus mit vier Stellplätzen im Stadtteil Forsbach errichten. Das Projekt wird komplett durch die gesamte Planungs-, Ausschreibungs- und Bauzeit durch unser Büro betreut. Realisiert wird die Baumaßnahme durch einen Generalunternehmer

Architektouren 2017: Das neue Hallenbad Ebern ist dabei

ebernWir freuen uns, dass das Hallenbad Ebern für die Architektouren 2017 ausgewählt wurde! Das Projekt wurde im September letzten Jahres fertiggestellt.

 

Neubau Feuerwehrhaus Marktheidenfeld

FWH MarktheidenfeldDie Vorentwurfsplanung wurde in der Stadtratssitzung am 09.02.2017 vorgestellt und mit großer Zustimmung freigegeben. Der nächste Meilenstein ist die Erstellung des Bauantrags bis Mitte diesen Jahres.

Feuerwehrhaus Bühl (Baden)

FWH_Bühl-West_PerspektiveDie Stadt Bühl baut im Rahmen der Zusammenlegung von zwei Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr ein neues Feuerwehrhaus mit vier Stellplätzen für Einsatzfahrzeuge und notwendige Nebenräume. Der reduzierte, klar gegliederte Baukörper erfährt durch die Ausbildung der Außenhaut als Klinkerfassade ein sehr hochwertiges Erscheinungsbild.

Realschule Mainburg: Eine Winterimpression

IMG_8573_DxO

Einweihung Katastrophenschutzzentrum Trier

026Wankerl_Trier FW

Am 24. September 2016 wurde das neue Brand- und Katastrophenschutzzentrum in Trier-Ehrang eingeweiht. Nach nur 15 Monaten Bauzeit konnte Simone Mattedi den Schlüssel an den Oberbürgermeister Wolfram Leibe übergeben, der ihn an den Feuerwehrchef Herbert Albers-Hain weiterreichte. Der Kostenrahmen mit 12,6 Mio. Gesamtkosten wurde eingehalten. Das Land hat sich mit fünf Millionen Euro an dem Projekt beteiligt. Grund genug für die Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Einweihungsfeier persönlich mitzuwirken.

Spatenstich am Nikolaustag

feuerwehrhausKnapp 5 Mio. Euro wird die Stadt Gudensberg in den Neubau ihres Feuerwehrhauses investieren. Der Entwurf überzeugt durch ein Höchstmaß an Funktionalität der feuerwehrtechnischen Abläufe. Die Außenwirkung des neuen Feuerwehrhauses wird durch die Schlichtheit der Kubatur und durch die klare Linienführung bestimmt, wodurch es sich harmonisch in die Umgebung einfügt und ein attraktives und modernes Ortseingangsbild bietet. Foto: Wittke-Fotos

In Rheine rollen die Bagger!

ansicht-nordenNach einer intensiven Planungsphase beginnt ab Dezember „rechts der Ems“ der Neubau des Feuerwehrhauses mit Rettungswache für den Kreis Steinfurt. kplan AG hat ein gemeinsam genutztes Gebäude für die beiden Nutzer entwickelt, welches allen Anforderungen an ein modernes Gebäude entspricht. In dem Neubau sind 12 Fahrzeuge der Feuerwehr und zwei weitere für den Rettungsdienst untergebracht.

Milliardenförderung für Schulinfrastruktur

ck1Die kplan AG-Tochtergesellschaft concept k unterstützt seit Jahren Schulträger bei der Entwicklung digitaler Unterrichtslandschaften und den dafür notwendigen pädagogischen Konzepten zur Einbindung digitaler Systeme in den Unterricht.
Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt jetzt die Schaffung einer modernen Schulinfrastruktur im Rahmen des Förderprogramms „Gute Schule“ mit einem Förderbetrag von 2 Milliarden Euro.
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt über fünf Jahre die Schaffung digitaler Infrastruktur rund um den Bereich Bildung und Forschung ebenfalls in Milliardenhöhe. Es werden neben der Schaffung schneller Datenanbindungen an die Schulen, der Entwicklung übergreifender digitaler pädagogischer Konzepte auch die konkrete Planung und Umsetzung digitaler Unterrichtskonzepte an Einzelschulen gefördert.
Externer Link: conceptk.org

Realschule mit Sporthalle Mainburg

mainb1Pünktlich zum Schuljahresbeginn 2016/2017 ist die neue Realschule Mainburg mit Sporthalle fertig geworden. Mit ihrer innovativen, pädagogischen Architektur stellt sie einen Meilenstein in der Bildungslandschaft des Landkreises Kelheims dar.

Reuchlin Gymnasium Ingolstadt

reuchlin-kopie1Das denkmalgeschützte Gymnasium wird in mehreren Bauabschnitten generalsaniert und erweitert. Hinzu kommt der Neubau einer Sporthalle. Besonderheit: Holzbauweise. Geplanter Baubeginn: Sommer 2017

Feuerwehrzentrum Kronach

16-03-08-3d-perspektive_fw-sued-westenMit dem Spatenstich am 24.06.2016 beginnt die Bauphase des Gemeinschaftsprojekts der Stadt und des Landkreises Kronach. Synergie, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit sind wesentliche Planungsziele beim neuen Feuerwehrzentrum.

Feuerwache Tuttlingen geht in Betrieb

mainAls Projektsteuerer freuen wir uns, dass wir mit unserer Erfahrung und unserem Spezialwissen als Feuerwehrplaner erfolgreich zur Realisierung beitragen konnten. Die Feuerwache wurde am 10. Juni 2016 offiziell eingeweiht. Bildnachweis: Foto Setzinger (Michael Weber)

 

Woche der Umwelt im Schloss Bellevue

imag27521Nach dem Schulprojekt FOS BOS Erding, das im Jahr 2009 einen Umweltpreis gewonnen hat, war mit dem Gymnasium Diedorf ein weiteres, von kplan AG betreutes Pilotprojekt, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert wurde, auf der Woche der Umwelt in Berlin vertreten.

Carl-Steinmeier Mittelschule Hohenbrunn

unbenannt-1-11Nach einer Planungszeit von 14 Monaten wird im Oktober diesen Jahres mit dem Bau des 20 Mio.-Projekts begonnen, damit die neue Schule zum Schuljahresbeginn 2018/19 in Betrieb gehen kann.

Einweihung Feuerwehrhaus Kempten St. Mang

kempten1Der Siegerentwurf des Architektenwettbewerbes wurde fertiggestellt und am 04.06.2016 mit einem Festakt offiziell der Freiwilligen Feuerwehr übergeben.

Bauhof Traunreut

traunreut_wankerl_0251Nach einer 16-monatigen Bauzeit konnte der neue Bauhof der Stadt Traunreut in Betrieb gehen. Das Projekt zeichnet sich durch eine hohe Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und eine robuste Bauweise mit Gasbetonfertigteilen aus.

Neubau Realschule Mainburg geht in die Schlussphase

16-07-25-0341Pünktlich zum Schuljahresbeginn 2016/17 wird die Realschule mit Zweifeld-Sporthalle in Mainburg fertiggestellt sein. Die neue Schule ist nicht nur energetisch auf dem neuesten Stand, sondern zeichnet sich auch durch eine moderne pädagogische Architektur aus.

Neugründung Beratungsgesellschaft concept k

ck1Im Herbst letzten Jahres wurde die kplan Tochtergesellschaft concept k neu gegründet. Mit concept k haben wir unsere langjährigen Erfahrungen und Kompetenzen aus dem Geschäftsfeld Schulen in einer Beratungsgesellschaft gebündelt. Schwerpunkt ist die Beratung der Leistungsphase 0.
Externer Link: conceptk.org

 

Neubau Sport- und Vereinsbad und Freibad an der Lache Rüsselsheim

ruesselsheim-bad-5Mit dem Spatenstich am 01. Juni 2016 hat die Bauphase des neuen Hallenbades in Rüsselsheim begonnen. Fertigstellung wird voraussichtlich in der Wintersaison 2017/18 sein. Im Anschluss wird in einer zweiten Phase das Freibad saniert.

Einweihung der Brandübungsanlage für Luftfahrzeuge in Stetten am kalten Markt

dsc05599Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe wurde am 22. April 2016 eine der bundesweit modernsten Brandübungsanlagen an die Bundeswehr übergeben. An originalgetreuen aktiven Attrappen des neuen Transportflugzeuges A400M, des Eurofighters und des Hubschraubers NH90 kann eine realitätsnahe und gleichzeitig wirtschaftliche und umweltschonende Ausbildung durchgeführt werden.

Auszeichnung für kplan AG

img-y22180024-0001-1-768x1086kplan AG wurde für den großen Preis des Mittelstandes nominiert und mit sehr guten Ratingergebnissen bewertet.

Schüler im Chefsessel

schueler-im-chefsesselDer Verband DIE JUNGEN UNTERNEHMER zeichnet die kplan AG für vorbildliches Engagement beim Bildungsprojekt „Schüler im Chefsessel“ aus. Mit seinem Projekt will der Verband eine Brücke zwischen Schule und Wirtschaft bauen und den Schülern ein realistisches Bild des Unternehmertums vermitteln.

Erfolg beim Wettbewerb Hauptfeuerwache Regensburg

layout_abgabe_red_seite_1-kopie-1024x645kplan AG erzielt beim Realisierungswettbewerb Hauptfeuerwache Regensburg einen Ankauf.

4. Preis beim Architektenwettbewerb Erholungspark Badylon Freilassing

plaene_freilassing_klein-kopie-746x1024Ganz herzlichen Glückwunsch an das erfolgreiche Planungsteam!

Die neue Flugzeugbrandübungsanlage auf dem Flughafen München ist fertig!

img_476811kplan AG realisiert nach den Anlagen auf den Flughäfen Berlin-Schönefeld und Leipzig eine weitere innovative und umweltfreundliche Übungsattrappe für die Flughafenfeuerwehr München.

Einweihung der Werkfeuerwache Infra Serv Gendorf

img_1500_dxoAm 20.09.2014 ist Bayerns modernste Werkfeuerwache in Betrieb gegangen – ein Meilenstein für die Werkssicherheit und darüber hinaus.

Neubau Gymnasium Diedorf – Pädagogische Architektur in Plusenergiestandard und Holzbauweise

rendering-innenhof-900x749Neue Unterrichtsformen und ein veränderter Schullalltag benötigen andere Schulen als das bislang umgesetzte Standard-Schulgebäude. „Pädagogische Architektur“ wird die Herausforderungen, die an das Planen und Bauen gestellt werden, in den kommenden Jahren maßgeblich beeinflussen. kplan AG begleitet und koordiniert den Bau.