Aktuelles

Jahrbuch der Architektur 2020/ 2021

Zeitgenössische Architektur in Deuschland, Österreich und der Schweiz

In fünf Kapiteln, die den großen Aufenthaltsorten der Menschen im privaten wie im öffentlichen Raum entsprechen, stellt das Jahrbuch eine repräsentative Projektauswahl vor, in der Architektur immer für und mit den Menschen als Nutzergruppe gedacht wird. Weiter zeichnen sich die Projekte durch ihren unmittelbaren Bezug zu ihrer räumlichen Umwelt und einen beispielhaften Nachhaltigkeitsgedanken aus. Dem diesjährigen inhaltlichen Schwerpunkt »Corporate« folgen die Typologien »Infrastruktur«, »Kultur«, »Bildung« und »Wohnen«.

kplan AG & BAURCONSULT Architekten Ingenieure sind mit der Carl-Steinmeier-Mittelschule in Hohenbrunn und dem Hallenschwimmbad in Ebern vertreten.

jahrbuch_architektur_2021 Ebern

Auszeichnung mit dem Staatspreis

Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Veronika Gold zum hervorragenden Abschluss ihrer Berufsausbildung als Kauffrau für Büromanagement!

Vostellung der Feuer- und Rettungswache Oer-Erkenschwick

Zu Jahresbeginn fand die Sitzung des Haupt-, Finanz- und Personalausschuss der Stadt Oer-Erkenschwick statt, bei der wir unsere Entwurfsplanung zum Neubau der Feuer- und Rettungswache vorstellen durften.
Das Interesse der Fraktionen zum Gebäudekonzept und zu den einsatztaktischen Abläufen, die sich im Gebäudegrundriss widerspiegeln, war sehr groß.
Äußerlich hebt sich die in Sichtbeton gehaltene Fahrzeughalle deutlich von der dunklen Klinkerfassade ab und stellt dadurch die Funktion des Gebäudes, die dem Schutz der öffentlichen Sicherheit dient, in den Vordergrund.

Sport- und Schulcampus Hohenbrunn-Riemerling

Die Drohnenaufnahme vom November 2020 zeigt den Stand der Baumaßnahmen am Schul- und Sportcampus in Riemerling.
Die Carl-Steinmeier-Schule im Vordergrund wurde bereits 2019 eröffnet. In der Mitte des Ensembles befindet sich die bestehende Grundschule. Das kompakte Sportgebäude u.a. mit Schwimmbad und Sporthalle im Hintergrund soll im Frühjahr 2022 fertiggestellt werden. Nach dem Abriss der alten Schwimmhalle entstehen als Schlusspunkt noch die Freisportanlagen.
Das Arbeitsmodell zeigte bereits 2016 die zukünftige städtebauliche Ordnung des Schulareals.

Umnutzung eines Industriegebäudes – Aufwertung des Quartiers

Durch Umbau eines bestehenden Industriegebäudes mit Backsteinfassade sowie Hinzufügen eines Erweiterungsbaus, welcher über ein neues, zentrales Treppenhaus mit dem Bestandsgebäude verbunden wird, entstehen für das Studierendenwerk in Siegen 148 neue Wohneinheiten für Studenten. Alle Wohnungstypen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse. Die Baumaßnahme wird so zur stetig fortschreitenden Belebung und Aufwertung des nah an der Innenstadt gelegenen Quartiers beitragen.

GYMNASIUM SCHEINFELD – ROHBAU BAUABSCHNITT 2

Nachdem der erste von insgesamt drei Bauabschnitten am 24.01.2020 offiziell eingeweiht wurde, schreitet der Rohbau des zweiten Bauabschnittes rasant voran. Nachdem der dritte Bauabschnitt vollendet ist (Sept 2023), bilden der Neubau und das bestehende Gebäude der Mensa eine städtebaulich verträgliche Campus-Lösung.

Spatenstich in Hösbach

Am 23.09.2020 fand der Spatenstich zum Neubau des Feuerwehrhauses in Hösbach für die Feuerwehren Feldkahl und Rottenberg statt.

Spatenstich beim Feuerwehrhaus Gundelfingen

Trotz der Einschränkungen durch die Coronapandemie konnte beim Neubau des Feuerwehrhauses Gundelfingen mit der Bauphase begonnen werden. Wir wünschen allen Projektbeteiligten beste Gesundheit und einen unfallfreien Bauablauf!

German Design Award für das neue Freizeitbad in Rüsselsheim

Auch in diesem Jahr können wir uns wieder über diese renommierte Auszeichnung freuen! Das Freizeitbad an der Lache Rüsselsheim in Rüsselsheim wurde mit dem Prädikat Special Mention ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird am 19. Februar 2021 im Rahmen der Messe „Ambiente“ in Frankfurt am Main stattfinden.

Guter Baufortschritt beim Feuerwehrhaus Marktheidenfeld

Die Bauarbeiten sind in vollem Gang und das schöne Wetter wird vor allem auch für die Arbeiten an der Fassadenkonstruktion genutzt.

Richtfest beim Sportcampus Riemerling

Am 10. September hat die Gemeinde Hohenbrunn mit dem Richtfest einen weiteren Meilenstein beim Neubau des Sportcampus Riemerling gefeiert. Das Projekt ist der abschließende Baustein für den gemeinsamen Sport- und Bildungscampus, bestehend aus Grundschule, Mittelschule und Sportanlage. Es entsteht ein zweigeschossiger Neubau als multifunktionales Gebäude, in dem sich Schulschwimmbad, Lehrschwimmbecken mit Hubboden, 2-Feld-Sporthalle, Mittagsbetreuung, Tanz- und Balletträume, Seminarraum und Café als Inklusionsbetrieb befinden.

 

Neubau Feuerwehrhaus Kierspe


Das neue Feuerwehrhaus aus der Vogelperspektive. Vielen Dank an Johannes Becker für die schöne Aufnahme!

Feuerwehrhauptstützpunkt Wetzlar geht in die Genehmigungsphase

Das Gebäude besteht aus den drei Baukörpern Hauptgebäude, Übungsturm und Solitär. Der dreigeschossige Hauptbaukörper beinhaltet alle zentralen Funktionen und stellt sich als „geknickter“ Riegel über nahezu die gesamte Grundstücksbreite dar. Der östliche Teil verläuft parallel zur Wetzbachstraße und der westliche Teil parallel zur Ernst-Leitz-Straße. Trotz seiner Größe fügt sich der Riegel gut ins Stadtbild ein und stellt dennoch selbstbewusst die besondere Bedeutung der Baumaßnahme und ihrer Nutzer in den Vordergrund.

NEUBAU FEUERWEHRÜBUNGSANLAGE FREIBURG

Auf der Baustelle im Gewerbegebiet Eschbach geht es zügig voran! Mit dem Bau der Ausbildungsanlage realisiert der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald zusammen mit der Stadt Freiburg eine dringend notwendige Übungseinrichtung für die Feuerwehr, um den Ausbildungsstand der aktiven Kameraden im Kreisgebiet stetig zu verbessern.

kplan ist mit der Generalplanung der Anlage beauftragt. Folgende Übungselemente werden auf dem Komplex realisiert:

  • Atemschutzübungsstrecke
  • Atemschutzwerkstatt
  • Bereich für theoretische Ausbildung
  • Komplex aus Realbrandcontainern für die Heißausbildung, kombiniert mit einem Bereich für Kaltübungsmöglichkeiten
  • „Außenklasse“ als „Dirty Classroom“
  • Simulation Baustellenunfälle (Tiefbauübung)
  • Übungsturm inklusive Höhenrettungsmöglichkeit, Mastaufstieg und ortsfester Steigleiter
  • Fläche für technische Hilfeleistung
  • Gefahrgut und LKW-Unfall
  • Bahn- und Gleisübungen
  • Schiefe Ebene / Böschungsanlage
  • Schachtrettung
  • Lagerflächen für Brennholz und Schrott-Übungsautos
  • „straßenähnliches“ Szenario in der Außenanlage zur Simulation der Anfahrtssituation am Einsatzort

 

kplan beim Siegerländer Firmenlauf

Mit gegenüber dem vergangenen Jahr gestiegener Teilnehmerzahl absolvierten 9 kplan-Planläufer in der Zeit vom 23. Juni bis 10. Juli die gewohnte Firmenlauf-Distanz von mindestens 5,5 km.
Beim diesjährigen Format als 1. Virtueller AOK-Fimenlauf liefen die Kolleginnen und Kollegen der kplan AG jede/r für sich und doch gemeinsam als Team. Die individuellen Laufstrecken variierten vom Strand auf Borkum über die heimischen Wälder des Siegerlandes und entlang hessischer Seen bis zu den Ausläufern des Altmühltals.

Neubau Grundschule Gotthold Ephraim Lessing Ingolstadt – Der Rohbau steht

Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen. Es entsteht eine modellhafte Ganztagesschule als Ersatzneubau mit dem Profil Inklusion. Bei der Regierung von Oberbayern gilt das schulorganisatorische Konzept als Pilotprojekt und das Bauvorhaben als Referenzschule. Es sind 16 Klassen im gebundenen Ganztagesbetrieb, 2 Inklusionsklassen mit Sprachlernförderung, Verwaltungs- und Lehrerbereich sowie eine Schulmensa für ca. 420 Schüler vorgesehen.

Reuchlin-Gymnmasium Ingolstadt – Anspruchsvolle Baustelle

Aktuell laufen die Arbeiten an der Bodenplatte beim Bauteil Ost. Durch die räumlich beengte Innenstadtlage mit den unmittelbar angrenzenden Nachbargebäuden ist die bauliche Abwicklung sehr anspruchsvoll. Eine große Herausforderung für die am Bau beteiligten Firmen, das Planungsteam und die Nachbarn.

Feuer- und Rettungswache Oer-Erkenschwick vor dem Rat vorgestellt


Am 25.06.2020 haben wir unsere Vorentwurfsplanung zum Neubau der Feuer- und Rettungswache für die Stadt Oer-Erkenschwick vor dem Rat vorgestellt. Die Resonanz in der schönen Stadthalle war sehr positiv. Der Neubau sieht eine Fahrzeughalle mit vier Stellplätzen für die Feuerwehr und zwei Stellplätzen mit einer dazugehörigen Desinfektionshalle für den Rettungsdienst vor.
Baulich bildet das zweigeschossige Gebäude den Abschluss an der Kreuzung Schillerstraße/Buschstraße und fügt sich damit wunderbar in den städtebaulichen Kontext. Ende 2020 soll der Bauantrag eingereicht werden!

Spatenstich Feuerwehrhaus Laubach


Am 04.06.2020 fand in Laubach der Spatenstich zum Neubau des Feuerwehrhauses der Feuerwehr Laubach statt. Nachdem es nun seit März keinen Tropfen geregnet hatte, kam pünktlich zu diesem schönen Anlass das Nass von oben. Das tat der guten Stimmung aber keinerlei Abbruch und wir freuen uns, dass die ehrenamtlichen Kräfte ein so schönes und gelungenes Gebäude bekommen werden.
Wir können die lobenden Worte des Bürgermeisters, Herrn Klug, nur zurückgeben und bedanken uns ebenfalls für die vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit mit der Stadt Laubach.

Rettungszentrum Abtsgmünd – Feuerwehr, Polizei und DRK zukünftig an einem Ort

Die Bodenplatte für das neue Rettungszentrum ist fertig und es geht trotz Coronakrise zügig voran. Die Rohbauarbeiten werden voraussichtlich im August diesen Jahres abgeschlossen sein und die Gesamtfertigstellung ist für Mai 2021 geplant.